Bachblüten

Die Original Bachblüten

gehen auf den englischen Arzt und Forscher Edward Bach (1886–1936) zurück und wurde von Frau Mechthild Scheffer in den letzten 30 Jahren weiter ausgebaut.

Herr Bach entdeckte und entwickelte eine überaus effektive natürliche Methode zur seelischen Hilfeund Entfaltung des Selbst.

Heute gibt es 38 homöopathie-ähnlich aufbereitete Blütenauszüge von wild wachsenden Pflanzen.

Sie sind nebenwirkungsfrei und vertragen sich mit jeder anderen Form naturheilkundlicher und schulmedizinischer Therapien.

Besonders bewährt bei Kindern in der Anwendung.

Sicherlich kennen Sie die Notfalltropfen (Rescue Tropfen), die wohl bekanntesten unter den Bachblüten.

Auch arbeite ich mit Australian Bush Flowers, welchen eine noch stärkere Wirkung nachgesagt wird.